Auszeichnungen – Umwelt und Qualität

Österreichisches Umweltzeichen
Das Österreichische Umweltzeichen wird seit über 25 Jahren für Produkte vergeben, welche im Vergleich zu Konkurrenzprodukten besonders umweltfreundlich sind. Es ist somit ein Garant für höchste Umweltstandards bei Herstellung, Verwendung und Entsorgung. Austrotherm hat seine Dämmstoffe Austrotherm XPS TOP und Austrotherm XPS PLUS freiwillig zertifizieren lassen. Diese XPS-Dämmstoffe haben Luft als Zellinhalt. Austrotherm Dämmstoffe sind übrigens frei von HBCD, HFCKW oder FCKW produziert.

GPH-Gütezeichen „100 % ÖKU –ökologisch unbedenkliche Kunststoffe“
Wärmedämmprodukte aus EPS, die den Richtlinien der GPH (Güteschutzverband Polystyrol-Hartschaum) entsprechen, werden mit dem Gütesiegel „100 % ÖKU“ gekennzeichnet. Es steht für ökologisch unbedenkliche Kunststoffe und die Einhaltung der aktuellsten nationalen wie europäischen Umweltanforderungen. Austrotherm unterzieht sich freiwillig einer Fremdüberwachung durch eine akkreditierte Prüfstelle. Bei dieser Fremdüberwachung werden qualitativ bessere Kennwerte geprüft als es die europäische Produktnorm EN 13163 erfordert. Seit Anfang 2015 verwendet Austrotherm ein neues alternatives Flammschutzmittel und erfüllt somit höchste ökologische Standards.

Produktion mit 100 % ÖkoStrom
Neben einer sehr energieeffizienten Produktion ist es auch wichtig, aus welchen Quellen der für die Produktion von Austrotherm Dämmstoffen benötigte Strom stammt. Austrotherm bezieht 100 % grünen Strom aus erneuerbaren Quellen wie Wasserkraft, Windenergie oder Photovoltaik. Dadurch werden keine CO2-Emissionen oder radioaktive Abfälle produziert, was vom TÜV Austria unserem Lieferanten Naturkraft Energievertriebsgesellschaft m.b.H. auch bestätigt wird.

Austrotherm ist Klimabündnisbetrieb
Das Austrotherm Werk Pinkafeld ist seit 2014 Klimabündnisbetrieb. Ziele des Klimabündnisses sind die Verringerung der Treibhausgas-Emissionen und der Erhalt des Amazonas-Regenwaldes. Austrotherm erzeugt seit über 60 Jahren energiesparende Dämmstoffe, die wesentlich zum Klimaschutz beitragen. Die ständige Optimierung der Produktion in Bezug auf Energie- und CO2-Einsparung ist Austrotherm ein großes Anliegen (z. B. Nutzung von Abwärme und Grünstrom).

Qualitäts-, Umwelt- und Energiemanagementsystem nach ISO
Austrotherm führte 2015 neue Systeme für Umwelt- und Energiemanagement ein: ISO 50001 sorgt ab sofort in österreichischen und deutschen Werken für verstärkte Energieeffizienz, ISO 14001 garantiert in den österreichischen Standorten die Umsetzung noch höherer Ziele im Umweltschutz.

Die Austrotherm GmbH betreibt schon seit 1998 ein Qualitätsmanagementsystem nach ISO 9001 und sorgt somit für höchste Qualität in den Abläufen. Die Zertifizierungen werden regelmäßig mit externen und internen Audits überprüft.

Gütezeichen Österreichischer Musterbetrieb
Das Austria Gütezeichen für den Österreichischen Musterbetrieb wurde von der ÖQA – Österreichische Arbeitsgemeinschaft zur Förderung der Qualität heuer an Austrotherm vergeben. Betriebe mit diesem Gütezeichen zeigen, dass sie außerordentliche Leistungen im Bereich der Qualität erbringen. Austrotherm ist übrigens ein seit 1953 bestehendes österreichisches Familienunternehmen, welches damit auch künftig hohe Qualität bei Produkten, Service und Lieferung sicherstellt.

Staatswappen der Republik Österreich
Schon 1995 wurde Austrotherm das Staatswappen der Republik Österreich für die hervorragende Qualität seiner Erzeugnisse und der Verdienste um die österreichische Wirtschaft verliehen. Die staatliche Auszeichnung wird verliehen, wenn das Unternehmen eine führende Stellung in der Branche einnimmt. Außerdem führt Austrotherm seit 1993 das Burgenländische Landeswappen.

Innovationspreise
Die Innovationen von Austrotherm wurden auch von externer Stelle gewürdigt: 2010 wurde Austrotherm mit dem Preis "Arbeit durch Innovation" als Landessieger Burgenland ausgezeichnet. 2011 wurde der 1. Platz in der Kategorie Großunternehmen beim Burgenländischen Innovationspreis erzielt.