DokaBase: Schalung und Außendämmung in einem System

In Kooperation mit dem internationalen Schalungshersteller Doka entwickelte Austrotherm DokaBase, ein innovatives und qualitatives Schalungssystem für den energieeffizienten Kellerbau. Im Vergleich zu konventionellen Bauweisen, ist bei DokaBase die Außendämmung direkt in das System integriert und wird gleichzeitig als Schalung für Bodenplatte, Wand und Deckenrand genutzt. Dadurch wird nicht nur Arbeitszeit gespart und die Bauarbeiten beschleunigt, sondern auch der Materialbedarf auf der Baustelle reduziert. Bei einer durchschnittlichen Kellergröße bedeutet dies bis zu 6,5 Tonnen Gewichtseinsparung.

Die Außenisolierung besteht aus Austrotherm-XPS TOP 50 Dämmpaneelen, deren widerstandsfähige, glasfaserarmierte 0,5 cm breite Beschichtung optimalen Schutz gegen Beschädigungen bietet. Mit einer Dämmstärke von 14 cm bieten die Platten einen Lambda-Wert von 0,036 W/mK. Die Haftung zwischen Ortbeton und Außendämmung verhindert das Hinterlaufen der Dämmung zu 100 %. Die vollflächige Verklebung an der Paneel-Innenseite reduziert die Wassereindringtiefe maßgeblich.

Neben hoher Ausführungsqualität und optimierten Bauprozessen punktet DokaBase mit geringem Investitionsaufwand, geringem Auslastungsrisiko sowie deutlich reduzierten Abschreibungskosten aufgrund der enormen Materialeinsparungen.

„DokaBase ist eine echte Innovation auf dem Dämmmarkt. Das System bringt nicht nur Schnelligkeit und Wirtschaftlichkeit auf die Baustelle, sondern unterstützt Bauherren gleichzeitig dabei energieeffizient zu bauen“, erklärt Austrotherm-Geschäftsführer Gerald Prinzhorn.

Vertrieb

Christian Ramel
Fachberater DokaBase
dokabase@doka.com
+43 7472 605-2802

www.dokabase.at