Internationale Passivhaustagung in Wien

Besuchen Sie den Messestand von Austrotherm und erfahren Sie mehr über Dämmlösungen für Passivhäuser.

Die Internationale Passivhaustagung ist heuer in Wien. Neben dem Tagungsprogramm für Fachleute gibt es auch eine Fachausstellung, wo Passivhauslösungen präsentiert werden. Besuchen Sie Austrotherm von 28. – 29. April im Congress Center der Messe Wien. Austrotherm informiert über neue Lösungen für die Dämmung von Passivhäusern.

► Wann: Freitag, 28. April 2017: 10:00 - 19:00 Uhr, Samstag. 29. April 2017: 9:00 - 17:00 Uhr
► Wo: Messe Wien Congress Center, Messeplatz 1, 1021 Wien
► Freier Eintritt mit diesem Gutschein (sonst 6 €)

Passivhaus-Forum bei der Ausstellung
Sie haben Fragen zum Passivhaus und würden gerne mehr erfahren? Auf dem Passivhaus-Forum erklären Ihnen Experten des Passivhaus Instituts gemeinsam mit den Ausstellern was Sie schon immer über das Passivhaus wissen wollten: Das Programm finden Sie hier: https://passivhaustagung.de/de/fachausstellung/passivhaus-forum/

Passivhaus für alle
Das Thema der 21. Internationalen Passivhaus Tagung lautet „Passivhaus für alle“. Damit trägt die Tagung der weltweit zunehmenden Verbreitung von Passivhäusern Rechnung. Das erste Passivhaus überhaupt wurde 1991 als Reihenhausanlage in Darmstadt gebaut. Mittlerweile gibt es Passivhäuser für alle Nutzungsarten, in allen Bauweisen, für alle Klimazonen sowie für alle Budgets. Über 1000 Teilnehmer besuchten 2016 die 20. Internationale Passivhaustagung in Darmstadt. Exkursionen runden das umfangreiche Programm der Tagung ab.

Kaum Energieverbrauch
Passivhäuser sind Gebäude, die über eine sehr gute Wärmedämmung verfügen. Es darf einen Heizwärmebedarf von 15 Kilowattstunden pro Quadratmeter in einem Jahr nicht übersteigen. Das entspricht einem Energiegehalt von rund 1,5 Liter Heizöl.