Sorry, the requested view was not found.

The technical reason is: No template was found. View could not be resolved for action "webPushNotification" in class "Seam\SeamTemplate\Controller\TemplateController".

Gleicher Dämmwert – viel Mehrwert

Mehrwertrechnung mit Austrotherm EPS F-PLUS

Die Austrotherm EPS F-PLUS Wärmedämmung leistet um 23 % mehr als herkömmliches Styropor und spart darüber hinaus an allen Ecken und Enden.

Ihre Vorteile

Gleiche Leistung – Gleicher Preis

Beispielsweise genügt Ihnen für 18 cm Austrotherm EPS F eine 14 cm Austrotherm EPS F-PLUS-Dämmplatte. Das heißt Sie sparen 4 cm Dämmstoffdicke.

Schmälere Fensterbänke

Bei den 14 cm grauen Fassadendämmplatten sparen Sie bei den Fensterbänken: Sie benötigen jetzt schmälere Sohlbänke (Alu oder Stein). Das spart Ihnen bis zu 10 % der Kosten.

Kürzere Dübel

Selbst bei der Verdübelung können Sie bei Sanierungen jetzt kräftig Geld sparen. Dünnere Dämmplatten bedeuten auch kürzere Dübel.

Keine Dachsanierung

Denn nun können Sie z.B. bei einem 20 cm Dachvorsprung und Verwendung der 14 cm grauen Fassadendämmplatte alle Anschlüsse wiederverwenden. Bei Verwendung von 18 cm dicken weißen EPS F Fassadenplatten wäre der Vorsprung zu gering, und es müsste das komplette Dach saniert werden.

Mehr Wohnraum – mehr Nutzfläche

Jeder Quadratzentimeter ist wertvoll. Bei einem Einfamilienhaus mit zwei Geschoßen erhöht eine Dämmdicke von 14 cm Austrotherm EPS F-PLUS die Wohnnutzfläche um 4 m2. Und das bei gleicher Dämmleistung gegenüber 18 cm Austrotherm EPS F.

Mehr Licht: Lassen Sie die Sonne rein

Mit Austrotherm EPS F-PLUS fällt einfach mehr Licht in den Innenraum. Denn durch weniger Laibung bei den Fenstern ist der Lichteinfallswinkel größer und Ihnen geht auf ganz natürliche Weise ein Licht auf.