Sorry, the requested view was not found.

The technical reason is: No template was found. View could not be resolved for action "webPushNotification" in class "Seam\SeamTemplate\Controller\TemplateController".

Austrotherm startet 2019 mit neuer Werbekampagne

Andreas Jäger ist Markenbotschafter des Dämmstoffherstellers.

Austrotherm, führender Anbieter im Bereich qualitativer Wärmedämmung in Mittel- und Osteuropa, startet bei der Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme - der BAU in München - mit einer neuen Imagekampagne zum Thema Klimaschutz. Mit dem neuen Claim "Gutes Klima. Gutes Leben" unterstreicht Austrotherm, dass man mit der richtigen und umweltfreundlichen Dämmung ein gutes und bewusstes Leben erreichen kann und lässt dabei den Wetter- und Klima-Experten Andreas Jäger zu Wort kommen. Die von der Werbeagentur JANDL Wien entwickelte Kampagne setzt 2019 beim Media-Mix auf Print, Radio, Digital und Social-Media.

Der bekannte TV- und Hörfunk-Meteorologe Andreas Jäger veranschaulicht, wie wichtig ein gutes Klima in jeder Lebenslage ist und impliziert damit nicht nur das Raumklima, sondern auch das Weltklima. Jäger beschreibt Lebenssituationen aus dem privaten Wohnzimmer, mit einem Austrotherm Kunden vor Ort oder im Büro. Dabei erläutert der Experte die verschiedenen Vorteile der Austrotherm Produkte - ob kurz- oder langfristig. "Ein gutes Raumklima erhöht die Lebensqualität. Eine gute Wärmedämmung gehört zu den effektivsten Wegen, das Klima zu schützen", so Andreas Jäger.

Klimaschutz aus Österreich mit Handschlag-Qualität
DI Gerald Prinzhorn, Geschäftsführer der Austrotherm Gruppe skizziert seine Beweggründe für die neue Imagekampagne: "Dass wir den Klimaschutz kampagnisieren, ohne belehrend zu sein, ist hoch an der Zeit. In über 60 Jahren Dämmstoff-Erfahrung haben wir mit unseren Innovationen einen beachtlichen Beitrag zur CO2-Reduktion geleistet. Als einziger XPS-Produzent Österreichs wurden wir mit dem Österreichischen Umweltzeichen prämiert. Der Einsatz von Grünstrom in der Produktion und die Errichtung einer Photovoltaikanlage in Purbach belegen, dass uns als traditionelles Familienunternehmen die Zukunft am Herzen liegt. Was wir von Austrotherm versprechen, halten wir auch. Von der klimaschützenden Dämmleistung unserer Produkte bis hin zu kurzen Lieferzeiten inklusive bestem Service. Das alles sorgt für ein gutes Klima - und zwar in jeder Hinsicht".

Über Austrotherm
Die in österreichischem Familienbesitz befindliche Austrotherm Gruppe erzielte 2017 mit 1030 Mitarbeitern einen Umsatz von 351 Mio. Euro. Aktuell verfügt Austrotherm in 11 Ländern über insgesamt 22 Produktionsstandorte für Dämmstoffe. Neben der Zentrale in Wopfing, Produktionsstandorten in Pinkafeld und Purbach ist der Dämmstoffpionier mit Unternehmen in Bosnien-Herzegowina, Bulgarien, Deutschland, Kroatien, Polen, Rumänien Serbien, Slowakei, Türkei und Ungarn vertreten. Die Austrotherm Gruppe zählt, ebenso wie die Baumit und Murexin Gruppe, zur Schmid Industrieholding, die per 31.12.2017 mit 5.900 Mitarbeitern einen Umsatz von 1,7 Mrd. Euro erzielte.

Download Bild 1 | Bild 2 | Bild 3 | PDF

Wetter- und Klima-Experte Andreas Jäger ist der Markenbotschafter für die neue Austrotherm-Werbekampagne.
Von links: Stefan Hollaus (Leiter Marketing Austrotherm GmbH), Markenbotschafter Andreas Jäger und Bernd Fliesser (Geschäftsführer JANDL Wien GmbH).