Sorry, the requested view was not found.

The technical reason is: No template was found. View could not be resolved for action "webPushNotification" in class "Seam\SeamTemplate\Controller\TemplateController".

„Innovative Dämmstoffe erzeugen ein gutes Raumklima, das erhöht die Lebensqualität und dank der hohen CO2-Einsparung schützen sie zugleich das Weltklima“, so der bekannte Meteorologe und Klimaexperte Andreas Jäger.

Es gibt viele Wege, das Klima zu schützen: Eine gute Wärmedämmung gehört zu einem der effektivsten. Austrotherm sorgt mit energiesparenden Dämmstoffen für eine hohe Einsparung von CO2. Somit leisten Austrotherm Dämmstoffe einen wertvollen Beitrag zum Schutz des Weltklimas.

Austrotherm Produkte sind jedoch in zweifacher Hinsicht wertvoll für den Klimaschutz: Ihr „ökologischer Fußabdruck“ ist denkbar klein. Verantwortlich dafür sind die niedrige Energieeffizienz in der Produktion und eine sehr lange Lebensdauer der Dämmstoffe. Nach kurzer Zeit hat sich die eingesetzte Energie energetisch amortisiert. Dazu kommt ihre Fähigkeit, je nach Anwendung, zum Recycling oder zur Wiederverwendung.

Woher kommt die Klimakrise?
Die Klimakrise hat uns voll erfasst. Ihre Auswirkungen spüren wir deutlich in vielen Bereichen: von Wetterkatastrophen über Ernteausfälle bis zum Abschmelzen der Gletscher. Verantwortlich dafür ist vor allem die große Menge an Treibhausgasen, die in die Erdatmosphäre gelangen. Allen voran Kohlendioxid, kurz CO2 genannt. Es entsteht durch die Verbrennung von Brennstoffen wie von Erdöl, Erdgas und Kohle. Wer dafür sorgt, dass weniger CO2 frei wird, betreibt also aktiven Klimaschutz.

Austrotherm Dämmstoffe sparen CO2
Im Winter heizen und im Sommer kühlen: Das alles verbraucht sehr viel Energie. Im Jahr 2040 könnte der gesamte Energieverbrauch auf der Welt sogar noch um 30 Prozent höher sein als heute, sagt die Internationale Energieagentur IEA voraus.

Doch je mehr gedämmt wird, desto mehr gelingt es, auch den Energieverbrauch buchstäblich einzudämmen und damit weniger CO2 freizusetzen. Die hocheffizienten Austrotherm Dämmstoffe ermöglichen große Einsparungen an Treibhausgas. Damit entfalten sie ein großes Wirkungspotenzial.

Austrotherm produziert umweltfreundlich
Für den Schutz des Klimas setzt sich Austrotherm aktiv ein. Auch in der Produktion werden Klimaschutz und Umweltverträglichkeit groß geschrieben. Die Austrotherm Produktionsstätten arbeiten mit einem Energie- und Umweltmanagementsystem nach internationalen Standards.

Das Austrotherm Werk Pinkafeld ist seit 2014 "Klimabündnisbetrieb" – Austrotherm bekennt sich damit zu den Zielen Verringerung der Treibhausgas-Emissionen und Erhalt des Amazonas-Regenwaldes. Zum Einsatz kommt Grünstrom aus TÜV-zertifizierten österreichischen Wasserkraftwerken. Und am Dach des Werkes in Purbach ging 2018 eine Photovoltaik-Anlage in Betrieb. Alle Produktionsabfälle werden vollständig recycelt.